Ihr Online-Shop für Solarregler und Zubehör


Wir bieten nur ausgewählte und mehrfach bewährte Artikel von Deutschen Herstellern an.
Schauen Sie sich um, suchen Sie in unseren Angeboten! Solarkonzept eShop steht Ihnen im Internet rund um die Uhr, 7 Tage die Woche offen.



Zum Shop
Solarschema
Steuerung

Der Solarregler steuert optimal eine Solaranlage.

Reglerauswahl

Solaranlage


Welcome to Solarkonzept

Your online shop for solar controllers and other equipment.
We offer a special selection of solar water heating controllers and also heating circuit controllers.
All our products are made in Germany.



Enter


Bienvenue dans Solarkonzept

Spécialiste de l'électronique solaire : Régulation solaire thermique différentiel et accessoires.
Nous commercialisons également une large gamme de matériel strictement sélectionné et testé selon des critères de robustesse et de performance. Nous ne travaillons qu'avec des fournisseurs et partenaires reconnus.


Á la boutique
Kategorien
Categories

Solarregler die Anlagen mit einem Kollektorfeld und einem Speicher steuern können.

Vision, Vision plus

Solarregler die Anlagen mit bis zu zwei Kolektorfelder und bis zu zwei Speicher steuern können.

Genius plus

Regler die Anlagen mit bis zu zwei Kolektorfelder und bis zu drei Speicher (oder 2 Speicher und Poolerwärmung) steuern können, sowie Heizkreisregler.

Wichtige Kriterien für die Auswahl von Solarreglern

Wenn ein Speicher und ein Kollektorfeld vorhanden oder geplant sind, dann sind Regler aus der Kategorie „1-Kreis“ relevant. Diese können problemlos auch für die Solare Poolbeheizung benutzt werden.
Wenn zwei Speicher, bzw. Speicher und Puffer vorrangig beladen werden, dann kommen Regler aus der Kategorie „2-Kreise“ in Frage.
Ebenso wenn eine Nachheizung, Umladung oder Rücklaufanhebung (Heizungsunterstützung) realisiert werden soll.
Sind 2 oder mehrere Speicher vorhanden oder sollte auch ein Heizkreis geregelt werden, sind Regler aus der Kategorie „Systemregler“ zu berücksichtigen.

Weitere Faktoren die Sie auch beachten müssen:

Kollektorarten, die eingesetzt werden. Bei Röhrenkollektoren beispielsweise, die keine Messstelle für einen Temperatursensor besitzen muss die Pumpe regelmässig gestartet werden. Ähnlich die Drain-Back Anlagen.
Ist eine Energieertragsmessung geplant? Dafür ist ein Durchflussgeber nötig, bzw. überprüfen Sie ob vorhandene kompatibel zum Solarregler sind (Liter/Impuls).
Sind Fühler bereits vorhanden? Diese sollen auf jeden Fall von Typ PT1000 sein. Andernfalls müssen sie ersetzt werden.

Unsere besten
Our best
Be Social