Solarregler Sunny Scout SR-R400 für Hutschienenmontage

Neuer Artikel

Solarregler mit 2 Ausgänge, 4 Eingänge und Energiertrag für Hutschienenmontage, vorverkabelt

Mehr Infos

Auf Lager

45,00 € inkl. MwSt.

1 kg
Lieferzeit 1-2 Werktage

Technische Daten

DisplayLCD
Ausgänge2
Eingänge (Fühler)4
DrehzahlregelungJa
EnergiertragJa
KollektorschutzJa
RöhrenkollektorfunktionJa
Rückkühlung (Urlaubsmodus)Ja
Freier Regler1

Mehr Infos

Solarregler Sunny Scout SR-R400 mit 2 Ausgänge, 4 Eingänge und Energiertrag für Hutschienenmontage

Die solarthermischen Regler Sunny Scout SR-R400 sind leistungsstarke mikroprozessorgesteuerte  Regelgeräte  zur  Funktionssteuerung von solarthermischen Anlagen.
Die Regler sind für Anlagen mit einem Kollektorfeld (Flach- oder Röhrenkollektoren) und einem Speicher mit Ertragsmessung geeignet.

Nicht verwendungsgemäßer Einsatz ist anhand der geltenden Vorschriften vor Inbetriebnahme zu prüfen. 

Der Solarregler verfügt über folgende Ausstattungsmerkmale:
•    Intuitive, menügeführte Bedienung mit grafischen Symbolen und vier Bedientasten.  
•    Temperaturdifferenzregelung mit digital einstellbaren Regelwerten
•    Drehzahlregelung oder Schaltregelung der Solarkreispumpe.
•    Sonderfunktion für Anlagen mit Röhrenkollektoren
•    Integrierter Betriebsstundenzähler für Speicherbeladung
•    Umfangreiche Funktionen zur Anlagenüberwachung mit Anzeige von Fehlern und Störungen
durch Symbole
•    Integrierte Energieertragsmessung, die mit Hilfe des Ertragsmesssets (Zubehör) die von der Solaranlage gewonnene Energie erfasst  
•  Speicherung aller eingestellten Werte auch bei beliebig langem Ausfall der Netzspannung.  

 


Der Einsatz in ähnlichen, funktionsgleichen Anlagen ist möglich. 
Hinweis: Das gezeigte Anlagenschema ist kein vollständiges hydraulisches Schaltbild

Der Speicher wird über die Pumpe am Ausgang A1 bis zur eingestellten Maximaltemperatur beladen, solange die Kollektortemperatur um einen gewissen Betrag höher ist als die Speichertemperatur. Das Schaltverhalten kann über dTmax (dTein) und dTmin (dTaus) eingestellt werden, wobei dTein nicht kleiner werden kann als dTaus + 1.
Die Solarkreispumpe am 230V-Ausgang  A1 kann wahlweise im Schalt-Modus (Zweipunktregler) oder drehzahlgeregelt betrieben werden.
Ist die Drehzahlregelung aktiviert, wird die Pumpenleistung vom Regler so eingestellt, dass 
die Einschalttemperaturdifferenz  „Speicher dTmax“  möglichst konstant gehalten wird.  Bei Unterschreitung von „Speicher dTmax“ wird die Pumpe mit der niedrigsten Leistung betrieben, bis die Abschaltschwelle erreicht wird.

Thermostatfunktion  

Die Thermostatfunktion ist ein von der Speicherladung unabhängiger Regelkreis. So wird z.B. das Nachheizen des oberen Bereitschaftsteils des Speichers unabhängig von der Solarkreisfunktion ermöglicht. Der Schaltausgang A2 wird  

•   eingeschaltet, wenn die eingestellte Temperatur „Thermostat Tein“ (TTh) unterschritten wird
•   ausgeschaltet, wenn die eingestellte Temperatur „TTh + dT“ überschritten wird. 

Kühlfunktion

Um den Energieertrag der Solaranlage zu erhöhen kann es sinnvoll sein, dass bei Erreichen einer bestimmten Speichertemperatur die Solarenergie  „umgeleitet“ oder dem Speicher entnommen wird. Übersteigt die Temperatur des Speichers (TSp) die Temperaturschwelle TSpmax – 5K (eingestellte maximale Speichertemperatur –5K), wird der Schaltausgang A2 eingeschaltet. Das Ausschalten erfolgt bei Unterschreiten dieser Temperatur.

Lieferumfang:

Steuerung
Bedienungsanleitung
1x Leitung 5x0,75mm²,+ 70°C, 2m, für Netzanschluss, Anschluss für die Pumpe, Anschluss für A2, vorverkabelt

Das Gerät ist hergestellt in Deutschland.


Technische Daten:

 
 Gehäuse100% recyclingfähiges ABS-Gehäuse für
Hutschienenmontage. Einbautiefe 12 cm.
Gewichtca. 360g
SchutzartIP20 nach DIN 40050, EN 60529
Elektrische Werte 
BetriebsspannungAC 230 Volt, 50 Hz -10...+15%
max. zulässige Stromaufnahme incl. Pumpen/Ventile2A
interne GerätesicherungFeinsicherung 5 x 20mm, 2A/T
(2 Ampere, träge)
FunkstörgradN nach VDE 0875
max. Leitungsquerschnitt für die 230V-Anschlüsse1,5mm² fein-/eindrähtig
TemperaturfühlerPT1000, 1,0 KOhm bei 0°C
max. Leitungsquerschnitt für die Sensoren1,5 mm² fein-/eindrähtig
Prüfspannung4kV 1min nach VDE 0631
Schaltspannung
Leistung je Schaltausgang
230V~/
1A / ca. 230VA für cos φ = 0,7-1,0
Sonstiges 
Betriebstemperatur0 ... + 50°C
Lagertemperatur-10 ... + 65°C
  • Reviews (0)

  • Schicken Sie uns Ihre Frage


    Haben Sie eine Frage zum Produkt? Schreiben Sie uns einfach!

    Frage zum Produkt

    * Benötigte Felder
    Senden

    Die Frage wurde korrekt gesendet

    Anleitung

    Zubehör

    4 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

    Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...